Wie dich meine Hellfühligkeit unterstützt

Hellfühlig zu sein, bedeutet, dass man die Schwingungen und Energieflüsse von anderen Menschen genau fühlen und wahrnehmen kann. Meine Hellfühligkeit äußert sich dahingehend, dass ich Bilder, Menschen, Situationen, manchmal Sätze, ganze Botschaften und Worte „reinbekomme“. Wenn ich Dinge vor meinem inneren Auge sehe, dann bedeutet das zugleich, das dies nicht ohne Grund geschieht. Unsere geistigen Helfer sind immer an unserer Seite und möchten in Austausch mit uns gehen. Viele haben noch Angst vor dieser Wahrnehmung und Hellsichtigkeit, doch auch viele sind auf dem Weg sich dafür zu öffnen.

 

Meine Geschichte und wie ich eines Tages den Zugang zum  Schreiben entdeckt habe

Mein bisheriger Weg war alles andere als einfach. Als ausgebildete Marketing Managerin und Texterin stehe ich für authentisches Marketing, das berührt. So möchte auch ich mich hier zeigen und mit dir teilen, wie ich eines Tages merkte, dass ich eine besondere Verbindung zu einem Wissen habe, welches vielen Menschen hier auf Erden verschlossen bleibt. 

Vor ungefähr fünf Jahren war ich am absoluten Tiefpunkt meines Lebens angekommen. Mein erster Versuch, mich in Deutschland selbständig zu machen scheiterte und ich fühlte mich als hätte ich kläglich versagt. Die Erkenntnis, dass dieser Schritt mit 24 Jahren von zu Hause wegzugehen, in ein anderes Land, ohne soziales Netzwerk in eine Selbständigkeit zu starten, sehr mutig war, blieb mir lange Zeit verschlossen. 

Ich habe mich für dieses Leben für eine wohl sehr große Aufgabe entschieden, denn ich erfuhr 2018 einen emotionalen Missbrauch, der mich ein Jahr später vollständig in die Knie zwang. Ich sah mein Leben an mir vorbeiziehen, spürte meinen Körper nicht mehr und hatte gefühlt meine komplette Identität verloren. Die Entscheidung für eine Reha Klinik war damals bestimmt einer der schwierigsten, heute gesehen, bestimmt einer der wichtigsten Schritte. In einem 9 wöchigen Klinikaufenthalt lernte ich einigermaßen zu verstehen, was mir zugestoßen war und konnte mit Hilfe eines guten Therapeuten Teams wieder zurück in mein Leben finden. 

Ich spürte damals ganz genau, dass die Verletzungen, Narben und das Trauma, welches ich erlebt hatte, auch nach der Reha in mir noch tief verankert waren und so begann ich eines Tages, mir das Erlebte von der Seele zu schreiben. 

Ich verarbeitete meine Geschichte in meinem wohl tiefgründigsten Text, dem ich den Titel „Seelendiebstahl“ verleihte. Ich merkte, dass mir das Schreiben half und ich das erste Mal den Zugang zu einer Anderswelt spürte. Es fühlte sich an wie ein uraltes Wissen, welches mir geöffnet wird, wie Botschaften, die durch mich hindurchfließen und ich der Welt teilen sollte. Die Resonanz auf meine geschriebene Texte wurde immer größer und das ermutigte mich, 2020 einen erneuten Weg in die Selbständigkeit einzuschlagen. Als Texterin kann ich heute Gründerinnen und Selbständige dabei unterstützen, die richtigen Worte für ihr Angebot zu finden. Als es mir mental zunehmend besser ging, wusste ich, dass die Gabe der Hellfühligkeit nicht verschlossen bleiben sollte und das viele Menschen mit dieser Gabe in Berührung kommen sollten. 

Im Mai 2022 öffnete ich den Raum für meine Readings und die Rückmeldungen, die ich bis heute erhalte, sind für mich eines der größten Geschenke.

Im Jänner 2023 rundete ich mein Angebot mit einer Theta Healing® Ausbildung ab, die mich lehrte, in meinen Readings noch tiefer gehen zu können.

Ich weiß jetzt, dass die Erfahrungen von damals, mich niemals hier hergeführt hätten.

An einem Ort, an dem alles begann und die Welt der Dualität keinen Platz findet. 

Ein Ort, an dem man immer und zu jeder Zeit beschützt ist und die Liebe grenzenlos ist. 

Ein Ort, an dem du bedingungslose Liebe erfährst und dich erinnerst, wo du herkommst.  

Ein Ort, an dem deine Seele zu Hause ist.

Du möchtest mich hören? Hör‘ rein in den Podcast Herzenssache um meine Geschichte zu erfahren

Hör in die Folgen rein, um zu spüren, ob du dich verbunden zu mir fühlst und es mit uns matcht.
Triggerwarnung: Es geht tief.